Regelmäßige Veranstaltungen

Zusätzlich zum normalen Training finden nebenbei verschiedene Veranstaltungen statt,

Stammtisch

Nach dem Training wird nach Interesse gemeinsam entweder den AKK oder ein Lokal aufgesucht. Hier können wir in gemütlicher Runde unsere Trainingspartner besser kennenlernen. Dieses gemeinsame Zusammensitzen nach dem Training bietet die beste Möglichkeit Leute aus komplett unterschiedlichsten Studienrichtungen näher kennen zu lernen. Hier entstehen auch die Pläne für gemeinsame Aktivitäten.

Graduierung

Um sich selbst zu überprüfen wie erfolgreich das Training war bieten wir zweimal im Jahr Graduierungsprüfung an. Hier kann man dann zeigen, dass man die Techniken beherrscht, die bisher geübt worden sind. Meistens ist der Besuch einer Kneipe direkt im Anschluss daran.
Nach Erfahrung sind das allgemeines Training (Donnerstags)  för­der­lich um Prüfungen vorzubereiten. Die Trainern und Fortgeschrittenen helfen natürlich gerne bei der Vorbereitung und so werden die Prüfer auch sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Lehrgänge

Da Aikido ohne Wettkämpfe auskommt, gibt es nationale und internationale Lehrgänge. Die Teilnahme an solchen Lehrgängen ist für jeden freiwillig. Sie sind aber sehr empfehlenswert, weil sie die eigene Entwicklung enorm vorantreiben.
Traditionsgemäß findet jedes Jahr unserer mehrtägige Himmelfahrtslehrgang mit Paul Muller am KIT Dojo statt.

Sommergrillen und Winterfeste

Je nach Wetter und Jahreszeit gehen wir alle zusammen grillen oder feiern. Im Winter besuchen wir den Weihnachtsmarkt nach dem Training zusammen oder wir genießen Glühwein gemeinsam im Foyer des Hochschulsport.